Und die Halle bebt: “Sixpack, Sixpack!!”

Heute stand uns einer der schwersten Spieltage der ganzen Saison bevor, mussten wir als Tabellen-Vierter gegen den Zweiten und den Dritten am gleichen Tag antreten. Gegen beide Mannschaften haben wir in der Hinrunde jeweils 3:2 verloren, was wir natürlich auf keinen Fall wiederholen wollten. Das Ziel war klar: die 6 Punkte gehören uns!

Gegen die noch jungen, aber technisch starken Mädels vom VC Allermöhe schlugen wir im ersten Satz gewohnt stark auf und konnten unsere Führung schnell ausbauen, sodass wir diesen trotz eines kleinen Durchhängers mit 25:21 klar für uns entscheiden konnten. Im zweiten Satz führten die Gegner schnell mit 6 Punkten Vorsprung, sodass wir uns hier sehr ins Spiel zurück kämpfen mussten. Dank einer starken Teamleistung gelang es uns, den Satz mit 27:25 wieder für uns zu entscheiden.

Leider mussten wir auch im dritten Satz den Punkten hinterher laufen. Dank gelungener Aufschläge stand es schnell 9:0 für die Gegner. Diesen Vorsprung konnten wir trotz unseres Kampfgeistes nicht aufholen und gaben den Satz mit 19:25 klar ab. Der vierte Satz begann ausgeglichen, wurde von uns aber bald beherrscht, sodass wir diesen mit 25:20 abschließen konnten. Die ersten 3 Punkte des Tages waren sicher!!

Nach einer nur 30minütigen Pause trafen wir auf die frischen und ausgeruhten Mädels vom SC Wentorf, die mit Ihrer Fans die Halle wieder lautstark beherrschten. Unser Siegeswille war aber gerade gegen die Wentorfer Damen ungebrochen, schließlich war dies unsere Halle und unser Spiel!

Den ersten Satz überließen uns die Wentorfer erstaunlicherweise mit 25:7 quasi kampflos, um dann aber im zweiten Satz wieder stark mit zu spielen. Hier liefen wir von Anfang an den Punkten hinterher, erkämpften uns viele Bälle, um diese dann wieder von den Gegner zurück geschlagen zu bekommen. Die Wentorfer zeigten uns, warum sie in der Tabelle ganz oben mitspielen. Trotz guter Leistung reichte es nur zu einem 17:25, sodass es ausgeglichen in den dritten Satz ging.

Der dritte Satz war ein richtiger Hingucker für die angereisten Zuschauer, schenkten sich beide Mannschaften keinen einzigen Punkt. Alle Bälle waren hart umkämpft und keine Seite konnte mehr als 2 Punkte Führung für sich beanspruchen. So kam es, dass bei einem Punktestand von 19:19 die Halle unter dem Schlachtruf: “Sixpack, Sixpack!” von allen Seiten bebte. Diese tolle Stimmung nutzen wir, um die letzen 6 Punkte zu kassieren und den Satz klar für uns zu entscheiden!

Auch der vierte Satz begann sehr ausgeglichen, mal lagen wir in Führung, dann wieder liefen wir den Punkten hinterher. Bis zum Punktestand von 18:17 gab es keinen Favoriten. Erst zum Schluss fanden wir unseren Siegeswillen wieder und bauten die Führung Punkt für Punkt bis 23:20 aus. Die Wentorfer ärgerten uns dann nochmal kurz und eroberten den Ball beim Punktestand von 24:21 zurück. Eine von unserer Trainerin zu diesem Zeitpunkt taktisch klug gewählte Auszeit brachte die Wentorfer Aufschlagspielerin glücklicherweise aus dem Konzept, uns den Sieg im vierten Satz und weitere 3 Punkte in der Tabelle!

Ich bin stolz auf unsere Teamleistung, unseren Siegeswillen und einen mega Spieltag in unserer Halle!! Vielen Dank an alle Unterstützer, Zuschauer und vor allem an unser Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.