Beachturnier Volleyspieker & Friends

Die Volleyspieker veranstalteten heute ein kleines, aber feines Beachvolleyball-Turnier mit insgesamt 5 Teams. Eingeladen waren die Volleyspieker und aktive Spieler aus befreundeten Mannschaften. Da das Verhältnis von Damen und Herren ausgeglichen war, wurden die Teams zu Beginn ausgelost, sodass eine gute Mischung auf hohem Spielniveau entstand.

Der Spielmodus wurde mit jeder gegen jeden und jeweils 2 Sätze bis 21 Punkte festgelegt. Damit wurde die sportliche Seite des Turniers sichergestellt. Für das leibliche Wohl sorgte das reichlich gefüllte Buffet am Spielfeldrand.

Alex und Yessi mussten sich den einen oder anderen Punkt sehr erkämpfen. Insgesamt dominierten sie das Turnier aber mit einer abwechslungsreichen Spielweise mit wenig Fehlern und gewannen alle Sätze.

Kapitulation nach zwei hart umkämpften Sätzen
Yessi beim Angriff –
Alex schaut nur zu

Bei den anderen Teams wurden jeweils sehr ausgeglichene Sätze mit guter Chancen-verteilung gespielt. Viele Sätze waren hart umkämpft und haben bei dem sommerlichen Wetter noch einmal vollen Einsatz gefordert. Vielen Dank für einen spielreichen und tollen Beachvolleyballtag an Yessi und Alex, Monica und Gunni, Corinna und Dominik, Dana und Tobi sowie Fabian und Anja!

Wer jetzt Lust bekommt, diesen Sommer auch nochmal zu spielen, der meldet sich einfach bei unseren Trainern. Wir spielen fast jeden Abend bei gutem Wetter in den unterschiedlichen Mannschaften und meist sonntags beim mannschaftsfreien Beachen.

Beachvolleyball-Camp an der türkischen Riviera

Ende Mai war es endlich soweit: Samstagmorgen um 8 Uhr gab es am Flughafen Fuhlsbüttel den ersten Prosecco und ein großes Wiedersehen mit allen Teilnehmern. Bei der Ankunft im Hotel im wunderschönen Side an der türkischen Riviera wurden wir an der Rezeption mit Mojitos begrüßt. Noch am gleichen Abend wurde das erste Spiel am Strand ausgetragen, obwohl es schon fast dunkel war. Auch der Sprung in das noch warme Mittelmeer danach durfte nicht fehlen.

Ab dem nächsten Morgen wiederholte sich der Tagesablauf für die 18 Teilnehmer der bunt gemischten Gruppe im Alter von 22 bis 62 Jahren: leckeres Frühstück, Volleyball am Strand, Baden im Mittelmeer, Essen in der Strandbar, Sonnenbaden, wieder Beachvolleyball, Abendessen mit tollen Menschen und anschließend ließen wir den Tag an der Bar ausklingen. Für die feiernden Youngsters boten die Bar und die Disco des Hotels eine willkommene Abwechslung.

Dank der tollen Gruppenleitung unter Ingmar, Maren und Gunni erlebten wir außerdem eine großartige Tour mit dem Speedboat. Hier konnten wir den Fahrtwind genießen, Schildkröten beobachten und auch eine Badepause in einer naturbelassenen Bucht einlegen. Neben dem türkisblauen Wasser und den Schildkröten waren insbesondere die Sprungkünste vom Boot das Highlight der Tour.

Da wir auch die Natur der wunderschönen Türkei genießen wollten, entschlossen wir uns spontan zu einem Tagesausflug mit Canyoning, Rafting und Ziplining. Die Tour führte uns in die Berge und durch einen Canyon mit atemberaubender Landschaft. Da nicht alle Wege über Steine führten, ließ uns das Schwimmen im eiskalten Wasser ordentlich frieren. Am Ende des Canyons erwarteten uns dann zwei Schlauchboote. Die Kommandos waren schnell erklärt, so dass wir beim Paddeln wieder ordentlich warm wurden. Eine Abkühlung boten die Fahrten durch die Stromschnellen, bei denen reichlich Wasser in die Boote schwappte. Die dann noch trockenen Paddler wurden einfach kurzerhand nass gespritzt oder ins Wasser geschubst. Am Ende der Tour erwartete uns ein typisch türkisches Mittagessen, so dass wir die Rückfahrt satt, zufrieden und müde antreten konnten.

In kleinen Gruppen wurden die Altstadt des wunderschönen Side mit seinen antiken Bauwerken sowie der nahegelegene Bazaar erkundet. Das Feilschen mit den einheimischen Händlern weckte den Ehrgeiz der Sportler, die Einkaufstaschen waren am Ende prall gefüllt.

Dank des perfekten Wetters am Abreisetag konnten wir braun gebrannt noch einige Duelle und ein letztes Baden im Mittelmeer genießen, bevor wir nach einem schnellen Mittagessen vom Shuttlebus abgeholt wurden.

Da wir alle sehr viel Spaß hatten, werden wir für das nächste Jahr auf alle Fälle wieder eine Reise mit den Volleyballern planen.

Jetzt werden wir den Sommer über erstmal auf den beiden Beachplätzen am Durchdeich im Sand spielen. Wir freuen uns immer über neue Mitspieler, wer sich also bisher noch nicht getraut hat, aber Volleyball oder speziell Beachvolleyball schon immer mal ausprobieren wollte, ist herzlich eingeladen, an einem unserer zahlreichen Trainingstage sein Glück oder Talent zu testen. Auch für Jugendlich und Kinder bereits ab 6 Jahren bieten wir diverse Mannschaften an, auch hier freuen wir uns über zahlreiche Nachwuchsspieler. Ruft gern kurz vorher einen der Trainer an, um Euch anzukündigen, alle Kontaktdaten findet Ihr hier.

Die Beach-Volleyball Saison 2022 kann starten

Es ist soweit, der Beachplatz ist vorbereitet und die Beachsaison kann beginnen. Die ersten heißen Matches haben bereits stattgefunden und wir sind uns sicher, dass noch viele weitere folgen werden 😀.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Platzbelegung auf den zwei Beachfeldern neben der Halle am Durchdeich:

  • Montag sind die Optimisten auf den Plätzen ab 18 Uhr.
  • Dienstag von 17 bis 19 Uhr die Jugend. Ab 19 Uhr die Volleyspieker.
  • Mittwoch ist die Technik-Lerngruppe auf einem Feld. Das andere Feld ist frei und kann für freies Spiel genutzt werden. Bitte über die Beach-Whatsapp-Gruppe melden, falls ihr das freie Feld nutzen oder neu beim Techniktraining einsteigen wollt.
  • Do. 17 bis 19 Uhr Jugend. Ab 19 Uhr Yellowrados.
  • Freitag Damen.
  • Samstag ist frei für alle. Spiele, Turniere usw. Bei Bedarf bitte kurz bei Gunni melden.
  • Sonntag ab 10 oder 11 Uhr freies 2er Beachen.

Hier noch ein Bild vom Feldaufbau im April (Danke an die fleißigen Helfer):

Kurzurlaub in der Südsee

Da das Beachwetter noch einige Monate auf sich warten lässt, haben wir uns am Samstag für einen Kurzurlaub in der Südsee getroffen.

zahlreiche Duelle boten viel Spielspaß

In vielen verschiedenen Duellen konnten wir unsere Technik wieder etwas auffrischen und merkten schnell, dass der tolle Beachsand seine ganz eigenen Herausforderungen bot.

Wir hatten einen schönen Nachmittag, der sich dank der tollen Beachhalle wie ein Kurzurlaub am Strand angefühlt hat. Wir hoffen, dies bald wiederholen zu können!

Herren-Beach-Turnier am 7.8.2021

Am Samstag, den 7.8. fand ein 2er Herren-Beach-Turnier auf unserer schönen Anlage in Fünfhausen statt. Start um 14h bis ca. 17:30h.

Wir haben uns uns über Teilnehmer vom SCVM und Gästen aus anderen Vereinen gefreut und haben wirklich starke Matches erlebt mit vielen knappen Ergebnissen. Da hat uns auch ein kurzer Schauer nicht aufgehalten 😉.

Wer Lust hat beim nächsten Herren-Beach-Turnier mitzuspielen, meldet sich bitte bei Ingmar (0151 59100428).

Ergebniss:

  1. Andrej/Vladi
  2. Tobi N/Detlev
  3. Adrian/Reza
  4. Gunni/Ingmar
  5. Johannes/Jörg

Mixed-Beach-Turnier am 31.7.2021

Vor kurzem fand auch noch ein weiteres Turnier statt: am Samstag den 31.7. haben sich wieder etliche Volleyball-Begeisterte für ein 2er Mixed-Beachturnier zusammengefunden.
Beginn war um 11.00 Uhr, Ende gegen 14.30 Uhr.
Es gab kein Startgeld und keine Preise, dafür aber jede Menge Spaß.

Wer bei den kommenden Mixed-Turnieren dabei sein will meldet sich bitte bei Gunni ( 0172 4444009 )

Freundschafts-Beachen Juli 2021

Am 3.7. haben sich fünf Mixed-Beach-Teams vom SCVM und TSV Reinbek zu einem Freundschaft-Beachen auf unserer schönen Anlage am Durchdeich getroffen. Bei perfektem Wetter und guter Verpflegung hatten wir jede Menge knappe und sehr spannende Spiele. Am Ende konnten Gunni und Lisa die meisten Punkte sammeln. Glückwunsch an die beiden.

Da wir alle viel Spaß hatten, hoffen wir, dass wir dieses Jahr noch einige weitere Treffen organisieren können, die wir hier ankündigen werden.

Beachcamp auf Kreta Mai/Juni 2021

Nach langer Pause war es im Mai endlich soweit: Reisen in den Süden waren wieder möglich und so konnten wir unser heiß ersehntes Beachcamp in Angriff nehmen. Auch die Stornierung des ursprünglich geplanten Hotels, eine kurzfristige Verschiebung um eine Woche und zusätzliche PCR-Tests konnte 10 Volleyballer plus Begleitung nicht aufhalten. Dank der fantastischen Unterstützung vom Vierländer Reisebüro bestiegen wir gut gelaunt (wenn auch ein wenig müde) am 31. Mai um 5:30 den Condor Flieger, der uns Richtung Kreta und zu unserer Beachwoche im sonnigen Süden bringen sollte.

Vor Ort wurden gleich der Strand inspiziert und ein geeigneter Platz für das Beachfeld ausfindig gemacht, das wir eigens mitgebracht hatten. Ruckzuck war das Feld aufgebaut, der Ball aufgepumpt und los ging es mit dem Beachen. Und wenn uns der ungewöhnlich starke Wind nicht aufgehalten hätte, wären wir wohl gar nicht vom Platz weg gekommen…. Außer vielleicht, um doch mal vom leckeren Buffet oder von den hervorragenden Cocktails zu probieren oder es uns sonst wie gut gehen zu lassen mit unserer coolen Crew. Denn die Stimmung war wirklich hervorragend und wir hatten jede Menge Spaß.

Nach sechs Tagen mussten wir dann leider schon wieder zurück. Aber wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal!

Juhu! Es geht langsam wieder los mit Beachvolleyball!

Wie auf der SCVM Homepage beschrieben, kann der Sportbetrieb unter strengen Auflagen langsam wieder los gehen. Die Details findet ihr in diesem Schreiben.

Für uns bedeutet das, dass wir auf den Beachfeldern unter Einhaltung der Regeln spielen dürfen.

Für Details für die konkrete Umsetzung meldet euch bitte bei den Trainern.

[Update: Beachen ist jetzt auch am Wochenende möglich. Der Betrag wurde entsprechend aktualisiert]