Beachvolleyball-Camp an der türkischen Riviera

Ende Mai war es endlich soweit: Samstagmorgen um 8 Uhr gab es am Flughafen Fuhlsbüttel den ersten Prosecco und ein großes Wiedersehen mit allen Teilnehmern. Bei der Ankunft im Hotel im wunderschönen Side an der türkischen Riviera wurden wir an der Rezeption mit Mojitos begrüßt. Noch am gleichen Abend wurde das erste Spiel am Strand ausgetragen, obwohl es schon fast dunkel war. Auch der Sprung in das noch warme Mittelmeer danach durfte nicht fehlen.

Ab dem nächsten Morgen wiederholte sich der Tagesablauf für die 18 Teilnehmer der bunt gemischten Gruppe im Alter von 22 bis 62 Jahren: leckeres Frühstück, Volleyball am Strand, Baden im Mittelmeer, Essen in der Strandbar, Sonnenbaden, wieder Beachvolleyball, Abendessen mit tollen Menschen und anschließend ließen wir den Tag an der Bar ausklingen. Für die feiernden Youngsters boten die Bar und die Disco des Hotels eine willkommene Abwechslung.

Dank der tollen Gruppenleitung unter Ingmar, Maren und Gunni erlebten wir außerdem eine großartige Tour mit dem Speedboat. Hier konnten wir den Fahrtwind genießen, Schildkröten beobachten und auch eine Badepause in einer naturbelassenen Bucht einlegen. Neben dem türkisblauen Wasser und den Schildkröten waren insbesondere die Sprungkünste vom Boot das Highlight der Tour.

Da wir auch die Natur der wunderschönen Türkei genießen wollten, entschlossen wir uns spontan zu einem Tagesausflug mit Canyoning, Rafting und Ziplining. Die Tour führte uns in die Berge und durch einen Canyon mit atemberaubender Landschaft. Da nicht alle Wege über Steine führten, ließ uns das Schwimmen im eiskalten Wasser ordentlich frieren. Am Ende des Canyons erwarteten uns dann zwei Schlauchboote. Die Kommandos waren schnell erklärt, so dass wir beim Paddeln wieder ordentlich warm wurden. Eine Abkühlung boten die Fahrten durch die Stromschnellen, bei denen reichlich Wasser in die Boote schwappte. Die dann noch trockenen Paddler wurden einfach kurzerhand nass gespritzt oder ins Wasser geschubst. Am Ende der Tour erwartete uns ein typisch türkisches Mittagessen, so dass wir die Rückfahrt satt, zufrieden und müde antreten konnten.

In kleinen Gruppen wurden die Altstadt des wunderschönen Side mit seinen antiken Bauwerken sowie der nahegelegene Bazaar erkundet. Das Feilschen mit den einheimischen Händlern weckte den Ehrgeiz der Sportler, die Einkaufstaschen waren am Ende prall gefüllt.

Dank des perfekten Wetters am Abreisetag konnten wir braun gebrannt noch einige Duelle und ein letztes Baden im Mittelmeer genießen, bevor wir nach einem schnellen Mittagessen vom Shuttlebus abgeholt wurden.

Da wir alle sehr viel Spaß hatten, werden wir für das nächste Jahr auf alle Fälle wieder eine Reise mit den Volleyballern planen.

Jetzt werden wir den Sommer über erstmal auf den beiden Beachplätzen am Durchdeich im Sand spielen. Wir freuen uns immer über neue Mitspieler, wer sich also bisher noch nicht getraut hat, aber Volleyball oder speziell Beachvolleyball schon immer mal ausprobieren wollte, ist herzlich eingeladen, an einem unserer zahlreichen Trainingstage sein Glück oder Talent zu testen. Auch für Jugendlich und Kinder bereits ab 6 Jahren bieten wir diverse Mannschaften an, auch hier freuen wir uns über zahlreiche Nachwuchsspieler. Ruft gern kurz vorher einen der Trainer an, um Euch anzukündigen, alle Kontaktdaten findet Ihr hier.

SCVM Teams belegen hervorragende Platzierungen in Billerunde

Dieses Jahr war der SCVM gleich mit zwei Mixed-Teams in der Billerunde B vertreten, nämlich den Optimisten und den Yellowrados. In dieser zwanglosen Freizeit-Liga treffen sich Teams aus Vereinen im Hamburger Osten zu spannenden Matches, normalerweise an dem regulären Trainingsabend der Heimmannschaft.

Die Saison ist jetzt abgeschlossen und wir können den Yellowrados nach vielen sehr guten Spielen zum ersten Platz gratulieren! Auch die Optimisten haben sich sehr gut geschlagen und landeten schließlich nach einem knappen Kopf-an-Kopf Rennen auf Platz Vier. Die Abschlusstabelle ist hier zu finden.

Am 11.6. treffen sich noch etliche Teams aus der Billerunde zu einem Saison-Abschluss-Turnier und zur Siegerehrung in der neuen Halle in Grünhof/Westerheese ab 10:00 Uhr. Wer möchte, kann sehr gerne vorbei schauen und noch etwas anfeuern.

Wir werden wohl auch nächste Saison wieder mit Teams bei der Billerunde dabei sein. Wer Interesse hat mitzuspielen, kann sich gerne einer der teilnehmenden Mannschaften des SCVM anschließen oder sich bei Gundolf informieren.

Hansepokal-Finale in Fünfhausen

Dieses Jahr fand die Hansepokal-Finale in den Klassen Mädchen U16 und Mixed Hobby am 12.6. um 9:30 Uhr in der Sporthalle in Fünfhausen statt und der SCVM ist mit je einem Team vertreten!!!

Hier Bilder von unseren Teams:

Unsere großartigen Kinder- und Jugendtrainer

Wir vom Sportverein SCVM freuen uns, dass sich in der Volleyballsparte so viele unserer aktiven Spieler auch als Trainer engagieren. Ganz weit vorn dabei ist Petra Rickenberg, die bereits seit 13 Jahren Training für Kinder und Jugendliche gibt und das auch noch bei gleich drei Mannschaften: 

In Zollenspieker gibt sie freitags zusammen mit Conny Glasenapp das Training für die Anfänger, dabei lernen die 8-12-jährigen unter dem Mannschaftsnamen Ballsport Kids von 16 bis 18 Uhr spielerisch die Anfänge des Volleyballsports. Danach geben Petra und Conny von 18-20 Uhr gleich das nächste Training für die 12-16jährigen.

Conny ist bereits ebenfalls seit über 10 Jahren als Trainerin aktiv.

Am Dienstag findet in der Halle Fünfhausen dann das Training für Kinder ab 11 Jahren statt, dabei wird Petra derzeit von Fabian Meier unterstützt, der aber demnächst die Leitung übernehmen wird.

Obwohl Petra schon so viele Jahre Training gibt, ist sie immer noch mit Begeisterung dabei und freut sich weiterhin über jeden Neuzugang. Neben dem regelmäßigen Training organisiert sie darüber hinaus auch Punktspiele und sogar Turniere.

Nach den Sommerferien gibt es als Highlight die jährliche Wochenendausfahrt, bei der Conny und Petra mit den Kindern und Jugendlichen an den Schweriner See fahren und beim Volleyball-Spielen, Grillen und Lagerfeuer immer viel Spaß haben. 

In Ochsenwerder startete Stefan Bulgrin kurz vor dem Lockdown im Herbst 2020 mit einer weiteren Ballsportgruppe. Donnerstags von 16.30-17.30 Uhr trainiert er zuerst die 6-8 jährigen und im Anschluss daran führt er die 9-10 jährigen spielerisch in die Anfänge des Volleyball-Spielens ein.

Wir bedanken uns bei allen Kinder- und Jugendtrainern für ihren hervorragenden Einsatz. Das Trainerteam freut sich über jeden, der Interesse an einem Probetraining hat. Die aktuellen Trainingszeiten und -orte sowie die Kontaktdaten der Trainer findet ihr hier.

Liebe Grüße

Gunni und Maren (Spartenleitung)

Die Beach-Volleyball Saison 2022 kann starten

Es ist soweit, der Beachplatz ist vorbereitet und die Beachsaison kann beginnen. Die ersten heißen Matches haben bereits stattgefunden und wir sind uns sicher, dass noch viele weitere folgen werden 😀.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Platzbelegung auf den zwei Beachfeldern neben der Halle am Durchdeich:

  • Montag sind die Optimisten auf den Plätzen ab 18 Uhr.
  • Dienstag von 17 bis 19 Uhr die Jugend. Ab 19 Uhr die Volleyspieker.
  • Mittwoch ist die Technik-Lerngruppe auf einem Feld. Das andere Feld ist frei und kann für freies Spiel genutzt werden. Bitte über die Beach-Whatsapp-Gruppe melden, falls ihr das freie Feld nutzen oder neu beim Techniktraining einsteigen wollt.
  • Do. 17 bis 19 Uhr Jugend. Ab 19 Uhr Yellowrados.
  • Freitag Damen.
  • Samstag ist frei für alle. Spiele, Turniere usw. Bei Bedarf bitte kurz bei Gunni melden.
  • Sonntag ab 10 oder 11 Uhr freies 2er Beachen.

Hier noch ein Bild vom Feldaufbau im April (Danke an die fleißigen Helfer):

Corona-Bestimmungen ab 10.1.2022

Vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens unter Eindruck der Ausbreitung der Omikron-Variante, hat der Senat beschlossen, die bisherige 2G-Regelung weitgehend durch 2G-Plus zu ersetzen.

In den folgenden Einrichtungen und für die folgenden Angebote wird ein obligatorisches Zwei-G-Plus-Zugangsmodell eingeführt:

  • […]
  • Sportbetrieb, […], jeweils nur in geschlossenen Räumen,
  • […]

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen des Zwei-G-Plus-Zugangsmodells entsprechen den Voraussetzungen des Zwei-G-Modells (geimpft, genesen, einschließlich der bisher geltenden Ausnahmen, insbesondere für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre) ergänzt um die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises, auch für geimpfte und genesene Personen.

Von der Testpflicht sind im Zwei-G-Plus-Zugangsmodell Personen ausgenommen, die eine Auffrischimpfung erhalten haben. Auch Kinder und Jugendliche, die in der Schule seriell getestet werden, sind von der Testnachweispflicht befreit.

Veranstaltungen

Darüber hinaus werden die Teilnehmerzahlen für allgemeine Veranstaltungen sowie Sport mit Publikum auf 200 Personen (innen) und 1.000 Personen (außen) abgesenkt. […]

Inkrafttreten

Die Regelungen sollen am kommenden Montag, den 10. Januar 2022, in Kraft treten, sofern die zu erwartenden Empfehlungen der Expertenkommission der Bundesregierung und die Beschlüsse der kommenden Ministerpräsidentenkonferenz am 7. Januar 2022 keine anderen Ergebnisse haben.

Hygiene-Plan des SCVM für Indoor Sport

Basierend auf den behördlichen Vorgaben wurde vom SCVM Vorstand ein Hygiene-Plan erlassen, der entsprechend einzuhalten ist.

Corona-Bestimmungen ab 4.12.2021

 2G im Indoorsport ab morgen auch für 16- und 17-jährige
Der Senat hat eine neue Eindämmungsverordnung beschlossen, die uns gerade erreicht hat.

Danach gilt ab 4. Dezember 2021,  für den Indoorsport die 2G-Regelung auch für 16- und 17-jährige. D.h. diese Personen dürfen nur an Indoor-Sportangeboten teilnehmen, wenn sie geimpft oder genesen sind oder sich aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus impfen lassen können. Im letztgenannten Fall sind ein entsprechendes ärztliches Attest und ein negativer Coronavirus-Testnachweis vorzulegen.

Generell gilt in allen Innenräumen, auch unter 2G-Bedingungen, eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Die Maskenpflicht gilt nicht, wenn es nicht möglich ist, eine Maske zu tragen, z. B. beim Essen oder Trinken im Restaurant, in der Sauna oder bei der Sportausübung.
Die vollständige Verordnung finden Sie hier, sobald diese von der Stadt aktualisiert wurde.

Spitzenspiel in der Billerunde mit zwei SCVM Mannschaften am 29.11.2021

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel in der Billerunde B zwischen den SCVM Optimisten und SCVM Yellowrados verlief mit einigen Höhen und Tiefen. Im ersten Satz konnten sich die Yellowrados klar durchsetzen und standen einem desolat agierenden Gegner gegenüber. Die Optimisten konnten sich aber von diesem Fehlstart gut erholen und den zweiten Satz für sich entscheiden. Der dritte Satz ging dann wieder an die Yellowrados. Dummerweise verletzte sich auch noch ein wichtiger Angreifer der Optimisten an der Wade und fiel für das weitere Spiel aus. War es das für die Optimisten? Weit gefehlt! Der umkämpfte und sehr emotionale vierte Satz ging wieder an die Optimisten! Leider gab es auch hier eine Verletzung: beim allerletzten Ball knickte eine Spielerin der Yellowrados um und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Was für ein Spieltag! Das musste erst mal bei gemeinsamen Kaltgetränken verarbeitet werden…. Den Verletzten eine gute Besserung!

Jetzt mit Volleyball im SCVM starten und 80€ Active City Starter-Gutschein sichern

Hast du Lust auf Volleyball, um mit Spaß im Team und sportlicher Action durch die dunkle Jahreszeit zu kommen? Du bist aber aktuell noch kein Vereinsmitglied im SCVM? Dann ergreife jetzt die günstige Gelegenheit und sichere dir einen der restlichen Active City Starter-Gutscheine.

Mit diesem Gutschein werden dir 80€ Vereinsbeitrag erstattet und du kannst viele Monate sehr günstig mit bei unserer Vollyballsparte dabei sein.

Lade dir dazu den Gutschein über diese Seite herunter und reiche ihn bei deiner Vereinsanmeldung mit ein. Die passende Volleyballmannschaft in unserem Verein findest du hier.

Nicht lange zögern, denn die Anzahl der Gutscheine ist beschränkt. Wir freuen uns auf dich! Falls du jemanden kennst, der auch Interesse an dieser Aktion haben könnte, bitte sehr gerne weiterleiten.

Hervorragender Start für die SCVM-Volleyballer in der Billerunde 2021/22

Der SCVM ist dieses Jahr mit zwei Mixed-Teams in der Billerunde vertreten und beide hatten einen hervorragenden ersten Spieltag: Die Optimisten legten gegen den TSG Bergedorf mit 4:0 vor. Die Spielgemeinschaft der Yellows und Desperados zog gegen den VfL Geesthacht ebenso erfolgreich mit 4:0 nach. Glückwunsch an die Teams, so kann es weitergehen 😀!

Die weiteren Spieltage der Mannschaften findet ihr hier. Zuschauer sind gerne willkommen entsprechend den 3G-Regeln. Nächster Heimspieltag der Optimisten ist schon am Montag 1.11. um 19:30 Uhr in der Halle in Fünfhausen. Falls ihr selber Lust habt, bei einem Team mitzuspielen, meldet euch doch gerne bei den jeweiligen Trainern.